ON-CHAIN-DATEN ZEIGEN, DASS DIE ENTKOPPLUNG VON BITCOIN VON S&P 500 „BEVORSTEHT“.

no image avaiable

In den vergangenen Monaten war die Preisbewegung von Bitcoin größtenteils den Altmärkten wie dem S&P 500, dem US-Dollar-Index und dem Gold geschuldet. Die Krypto-Währung ist zusammen mit diesen Märkten abgestürzt und stark angestiegen, was darauf hindeutet, dass sie nicht unkorreliert ist, wie viele einst sagten.

Kurzfristig mag dies zwar zutreffen, aber Analysten gehen davon aus, dass sich die Märkte schließlich abkoppeln werden.

BITCOIN IST DARAUF VORBEREITET, SICH VON DEN S&P 500 ABZUKOPPELN, SAGT DER TOP-ANALYST

Willy Woo, ein prominenter On-Chain-Analyst, war kürzlich einer der prominentesten Kommentatoren auf Twitter, der sagte, die Korrelation werde sich auflösen. Er erklärte kürzlich, dass BTC dies tun werde, da seine interne Adoptionskurve es ihm erlauben werde, den S&P 500 und andere Legacy-Märkte zu überflügeln.

Woo teilte am 26. September das unten stehende Diagramm mit, was darauf hindeutet, dass Bitcoin einen starken Anstieg der aktiven Benutzer verzeichnet hat. Dieser Trend, so Woo, könnte BTC nach oben treiben.

„Wenn Sie die Daten hinter der bevorstehenden Entkopplung von BTC von den Aktienmärkten, die durch die interne Übernahme von BTC vorangetrieben wird, sehen möchten, hier sind einige @glassnode-Daten. Dies sind die aktiven Benutzer der BTC nach der Filterung nach eindeutigen Spielern (ignoriert, dass mehrere Brieftaschenadressen zu einer Entität gehören).“

NICHT DAS EINZIGE, DAS SO denkt

Raoul Pal, CEO von Real Vision, sieht dies ebenfalls als Entkoppelung des Incoming.

Der Wall-Street-Veteran, ehemals Leiter der Hedge-Fonds-Vertriebsgruppe von Goldman Sachs in Europa, kommentierte, dass er der Meinung ist, dass Bitcoin aufgrund seiner Fundamentaldaten und technischen Eigenschaften derzeit der einzige Vermögenswert sein könnte, den man besitzen sollte:

„Tatsächlich hat nur eine Anlage das Wachstum der G4-Bilanz ausgeglichen. Es sind keine Aktien, keine Anleihen, keine Rohstoffe, keine Kredite, keine Edelmetalle und keine Bergarbeiter. Nur ein Vermögenswert hat sich über fast jeden Zeithorizont massiv besser entwickelt als die G4-Bilanz: Ja, Bitcoin. Meine Überzeugungswerte bei Bitcoin steigen jeden Tag. Ich bin schon unverantwortlich lang. Ich denke jetzt, dass es vielleicht nicht einmal wert ist, irgendeinen anderen Vermögenswert als langfristige Vermögensallokation zu besitzen, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag (ich denke immer noch darüber nach).“

Pal hat zuvor erklärt, dass er die Preisaktion von Bitcoin in diesem Marktzyklus 100.000 $ und mehr erreichen sieht. Der Investor hat zuvor auch erklärt, dass Bitcoin und Krypto-Assets wahrscheinlich beginnen werden, traditionelle Finanzplätze zu ersetzen.