Bitcoin-Retraces nach Ablehnung unter 11.000 US-Dollar

no image avaiable

Bitcoin stößt mit 11.150 USD auf starken Widerstand.

BTC hat wahrscheinlich einen zinsbullischen Impuls begonnen.

Der Preis schließt eine ABC-Formation ab

Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Profit nähert sich mit 11.150 USD einem entscheidenden Widerstandsbereich, wurde jedoch vor seiner Ankunft abgelehnt.

Nach einem kurzfristigen Rückgang wird BTC voraussichtlich einen weiteren Ausbruch versuchen.

Bitcoin nähert sich dem Widerstand

Der Bitcoin-Preis folgt einer absteigenden Widerstandslinie, seit er am 17. August ein lokales Hoch von 12.473 USD erreicht hat. BTC hat diesen Widerstand seitdem zweimal validiert.

Der Preis nähert sich derzeit wieder dieser Widerstandslinie. Die Linie fällt auch mit dem Bereich von 11.150 USD zusammen, der zuvor als Unterstützung diente, sich aber am 19. September dem Widerstand zuwandte.

Ein Ausbruch über dieser Widerstandslinie und dem Bereich von 11.150 USD würde bestätigen, dass der Trend bullisch ist.

Das kurzfristige Diagramm zeigt, dass der Preis zweimal durch das 0,786-Fib-Niveau des vorherigen Rückgangs bei 10.955 USD abgelehnt wurde und begonnen hat, sich zurückzuziehen.

Der Bereich von 10.550 USD wird voraussichtlich Unterstützung bieten, da er sowohl das 0,5-Fib-Niveau der gesamten Aufwärtsbewegung als auch ein vorheriger Widerstandsbereich ist. Solange diese Zone besteht, bleibt die Möglichkeit einer Fortsetzung hoch.

Es ist wahrscheinlich, dass BTC am 9. September einen zinsbullischen Impuls begann (unten in Orange dargestellt). Es scheint die Wellen 1 und 2 bereits abgeschlossen zu haben und hat wahrscheinlich die dritte begonnen.

Vorläufige Ziele für die Spitze der dritten Welle liegen bei 12.180 USD, 12.880 USD und 13.380 USD (die Fib-Werte von 1,61, 2,27 und 3,61 Fib der Unterwelle 1).

Die Unterwellen sind in der folgenden Tabelle blau dargestellt:

Die Subwellenzahl zeigt, dass BTC derzeit in Subwelle 2 korrigiert, die sich innerhalb einer ABC-Formation abspielt (unten in rot dargestellt). Es wird erwartet, dass die Formation zwischen 0,5 und 0,618 Fib zwischen 10.450 und 10.550 US-Dollar endet. Die genaue Form hängt jedoch davon ab, ob der A-Anteil drei oder fünf Wellen aufweist.

BTC hat das Zeitniveau von 1,382 Fib (blau dargestellt) noch nicht erreicht, daher ist es unwahrscheinlich, dass die Korrekturperiode beendet ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass BTC zwar wahrscheinlich eine Aufwärtsbewegung begonnen hat, jedoch eine kurzfristige Korrektur erwartet wird, bevor der Preis weiter nach oben geht.