Bitcoin (BTC) vor der Halbierung überverkauft, 7.800 USD sind das aktuelle Ziel

Nachdem die Flaggschiffwährung am 13. April unter 7.000 USD gefallen war, wurde sie im Bereich von 7.700 bis 7.800 USD gehandelt. Jetzt, da die Bitcoin-Halbierung achtundzwanzig Tage entfernt ist, glaubt der bekannte Analyst PlanB, dass BTC überverkauft ist, was bedeutet, dass sich der Preis wahrscheinlich bald umkehren wird.

„Wir können 7.600-7.800 US-Dollar anstreben“

In seiner Prognose teilte der in Amsterdam ansässige Analyst Michael van de Poppe seine Meinung zu BTC mit und sagte hier, dass Bitcoin durch das Brechen des Widerstands bei 6.900 bis 6.950 US-Dollar auf 7.200 US-Dollar oder sogar auf 7.600 bis 7.800 US-Dollar zusteuern kann.

Bevor dies geschieht, könnte die Königskrypto jedoch zuerst fallen, um eine der folgenden Unterstützungsstufen in der Tabelle zu testen: 6.350 USD, 6.400 USD oder 6.600 USD.

Der bekannte Trader Scott Melker glaubt, dass wenn die BTC über ungefähr 6.872 USD schließt, dies die rückläufige Bewegung beenden wird.

„TD Sequential schwankt zwischen einer roten 5 und einer grünen 1. Kein Wunder, da der große Tropfen vor 4 Kerzen lag und diese Kerze jetzt mit den Kerzen nach dem Tropfen (4 Kerzen zuvor) verglichen wird. Ein Tagesschluss über rund 6.872 USD würde die rückläufige Zählung beenden. “

Bitcoin

„Bitcoin ist überverkauft“

Der Erfinder der Stock-to-Flow-Analyse, Analyst PlanB, ist der Ansicht, dass Bitcoin derzeit in einem perfekten Umfeld für weiteres Wachstum ist – überverkauft und in weniger als einem Monat halbiert.

Der Händler ‚Rekt Capital‘ geht davon aus, dass die Anleger später noch Zeit haben werden, Bitcoin zu akkumulieren, nachdem sie kürzlich von 7.200 USD abgelehnt wurden.

„Bitcoin liegt unter dem gleitenden 2-Jahres-Durchschnitt. In der Vergangenheit hat sich das Gebiet unterhalb des 2YMA als ein Gebiet herausgestellt, das BTC-Anlegern übergroße Renditen bietet. Der kürzlich vom 2YMA abgelehnte Preis (7200 USD) bedeutet, dass eine vielversprechende Zeit für die Akkumulation vor uns liegen könnte. „